UNESCO und dm zeichnen YLL als nachhaltiges und soziales Projekt aus

Auszeichnungen

Youth-Life-Line bei den Gewinnern im Wettbewerb „Ideen Initiative Zukunft“ von dm – Drogerie-Markt und der Deutschen UNESCO-Kommission ausgezeichnet als nachhaltiges und soziales Projekt (2011)

Jeder kann auch mit kleinen Ideen Großes bewirken. Damit möglichst viele davon umgesetzt werden können, riefen der dm – Drogerie-Markt und die Deutsche UNESCO Kommission zum Wettbewerb „Ideen Initiative Zukunft” auf. Die Online Jugendberatung hat sich als nachhaltiges und soziales Projekt beworben und im dm-Markt im Nonnehaus Tübingen als eines von drei Projekten dieser Filiale 1000€ gewonnen. An dieser Stelle bedanken wir uns bei all den vielen UnterstützerInnen, die mit ihrer Unterschrift für Youth-Life-Line als förderungswürdiges Projekt gestimmt haben!

Im Rahmen dieser Initiative fand außerdem eine landesweite Kassieraktion statt. Youth-Life-Line war auch hier beteiligt und mit einem Infostand am Mittwoch, den 29. Februar 2012 im dm-Markt im Depot-Areal präsent. Für eine halbe Stunde durfte eine Peerberaterin an der Kasse sitzen. Alles, was während dieser Zeit über das Band lief, wurde an die Online Jugendberatung gespendet. Dank der unzähligen UnterstützerInnen, FreundInnen, Bekannten und freiwillig Engagierten, die zu diesem Zeitpunkt in einer langen Schlange mit prall gefüllten Einkaufskörben an der Kasse standen, kamen 2000€ für Youth-Life-Line zusammen. Wir sind beeindruckt von der großen Zahl an Menschen, die extra zu diesem Termin ihre Einkäufe erledigt, eine lange Wartezeit in Kauf genommen und dadurch zu dieser hohen Summe beigetragen haben. Ein herzliches Dankeschön dafür!

 

Gepostet am: 12. Juni 2011