Transline unterstützt Online Jugendberatung Youth-Life-Line

Transline unterstützt Online-Jugendberatung

Spenden

Transline unterstützt Online-Jugendberatung.
Richtig kommunizieren. Leben retten.

Nicht nur bei wichtigen Dokumentationen kommt es darauf an, mit den Menschen in einer Ihnen verständlichen Sprache zu sprechen: Youth-Life-Line berät Jugendliche und junge Erwachsene in akuten Krisen und bei Suizidgefährdung.

Das Besondere: Alle BeraterInnen sind selbst erst zwischen 15 und 25 Jahren alt. Als gleichaltrige „Peers“ wissen sie, wie die jungen Leute ticken. Kommuniziert wird online und anonym. Und doch persönlich. Manche Beratungen überdauern Jahre.

Am Mittwoch, den 20. September überreichten Katja Schabert, Anja Bayer und Marina Klöpsch von Transline den Projektverantwortlichen einen Scheck über 500 Euro. Generiert wurde die Spende durch eine Kundenbefragung: Für jeden Transline Kunden, der sich an der Umfrage beteiligte, spendete Transline 5 Euro. Ein herzlicher Dank an alle Teilnehmer!

Was kaum jemand weiß: Pro Jahr sterben dreimal so viele Menschen durch Suizid wie durch einen Autounfall. Die Arbeit von Youth-Life-Line ist daher extrem wichtig. Der Einsatz der jungen Freiwilligen ist bemerkenswert und hat uns sehr beeindruckt. Wenn auch Sie sich näher zum Projekt informieren möchten, besuchen Sie Youth-Life-Line im Internet.

Gepostet am: 20. September 2017